[ home ]  >  [ Haiku-Foyer ]  >  [ Haiku, traditionell ]   [ Haiku, Senryû ]   [ Haibun ]   [ Haiga ]   [ Shahai ]

[ Sequenz ]   [ Rengay ]   [ kürzere renku-Dichtungen ]   [ Tan-renga ]   [ Renhai ]   [ Yotsumono ]   [ Shisan ]   [ Jûnichô ]   [ Nijûin ]   [ Triparshva ]   [ Kasen ]

[ Haiku-Glossar ]   [ Mundart-Haiku ]          [ Den Sutejo ]   [ Kawai Chigetsu ]

 

Claudia Brefeld                                                                     artgerecht & ungebunden




Yotsumono

 

Das yotsumono gehört mit seinen vier Strophen (Versen) zu den kürzeren renku-Dichtungen:
Anleitung siehe Renku Reckoner > John Carley

 

 

 

 

haru-natsu-aki-fuyu
vier Yotsumono


Helga Stania
und Claudia Brefeld
(Mai 2013 - Dezember 2013)

 

 


Wilde Narzissen - wild daffodils
(Morgen/Frühling - morning/spring)

hokku - CB



wakiku - HS


daisan - CB



ageku - HS
weiter Morgen
das Land bis zum Fluss
trägt Vogelgesang

von wilden Narzissen
löst sich der Tau

mit jedem Schluck Tee
die Skyline gewinnt
an Konturen

Aufbruch zum Kailash
und die Götter schweigen
a morning wide open
the land down to the stream
holding birdsong

from wild daffodils
dew drops

with every sip of tea
the skyline
becomes clearer

departure to Kailash
and the gods remain silent


Heißer Asphalt - hot asphalt
(Mittag/Sommer - midday/summer)

hokku - HS



wakiku - CB


daisan - HS



ageku - CB
Pfirsiche reifen
am Mittagsufer das Spiel
von Schatten und Licht

Siesta - im Kreuzgang
zwei dösende Tauben

als Garry Cooper
siegte -
man drehte schwarz-weiß

vom Brautstrauß nur Blüten
auf heißem Asphalt
peaches ripening
at the bank of noon
the game of shadows and light

siesta - in the cloister
two snoozing doves

when Garry Cooper
triumphed -
they shot monochrome

from the bridal bouquet
only blossoms on hot asphalt


Unsicherer Grund - unstable ground
(Abend/Herbst - evening/autumn)

hokku - CB



wakiku - HS


daisan - CB



ageku - HS
spätes Licht
Im roten Wald verliert
sich eine Herde*


Rauschbeeren pflücken
auf unsicherem Grund

weitab ihr Klagen
die Fähe wieder und wieder
rastlos

Wind jagt ums Haus
der Junge schnitzt einen Totempfahl
late light
A herd dissolved
to red woods

picking mossberries
on unstable ground

far away
the vixen's wail again and again
restless

wind whirls around the house
a boy cuts a totem pole


Zum hohen Mond - to the high moon
(Nacht/Winter - night/winter)

hokku - HS



wakiku - CB


daisan - HS



ageku - CB
verschneites Tal ...
taste mich
dem Innern zu

jeder Eiskristall
ein Kindertraum

Sonnenwinde
grün lodert die Nacht
überm Fjell

zum hohen Mond
Küßt mir aus der Brust das Leben**
snowy valley ...
feeling my way
to the inside

every ice crystal
a child's dream

solar winds
the night's green flare
beyond the fell

to the high moon
Kiss the life from out my breast

*  aus: Der Herbst des Einsamen von Georg Trakl
**Heinrich Heine

 

in Englisch: in LYNX- 29(1) - Januar-Ausgabe 2014
in "SOMMERGRAS" 105/2014

 

 

 

 

 

Zwei Yotsumono

Helga Stania
und Claudia Brefeld
(Februar 2013 - April 2013)

 

 

hokku - CB



wakiku - HS


daisan - CB



ageku - HS
aufgeblüht ...
Großmutters Tulpen zeichnen
den Morgen nach

vor Zeiten ein Skandal:
Le sacre du printemps

mit leisen Schritten
die Kirchentür
angelehnt

Elfenaugen im Moor
ein Dunkles bewegt das Blau



hokku - HS



wakiku - CB


daisan - HS



ageku - CB
Hochzeitstag
die feinen Risse
der Azulejos

kühler Wind tuschelt
mit den Weiden

Geldströme fließen
über Grenzen hinweg ...
immer noch wohnungslos

Nachtschwüle - der Mond
rastet am Deutschen Eck

 

in "SOMMERGRAS" 102/2013


letzte Änderung: 22-3-2015